Telefonische Beratung +49 221 534109-300
itravel

Herzlichen Dank für ihr Interesse an dieser Reise. Sollten sie diese erneut aufrufen wollen, nutzen sie den abgebildeten QR-Code oder verwenden sie den folgenden Link: https://itravel-webportal-production.herokuapp.com/select/7047-die-marquesas-das-suedseeparadies-des-paul-gauguins

Inselhüpfen - Französisch Polynesien

Die Marquesas - Das Südseeparadies des Paul Gauguins

Beschreibung

Ihre Rundreise beginnt auf Tahiti und führt Sie zu den Marquesas-Inseln Nuku Hiva und Hiva Oa. Auf den Spuren von Paul Gauguin, der fernab der Pariser Eitelkeiten auf Französisch-Polynesien sein Paradies gefunden hat, besuchen Sie originale Tiki-Figuren und archäologische Kultstätten. Sie nehmen an Wanderungen teil und lernen die Freundlichkeit der Bewohner kennen. Entspannen Sie an feinsandigen Stränden und lassen Sie die Seele in speziell für Sie ausgewählten Unterkünften baumeln – mitten im Paradies erwartet Sie Kultur, Natur und Entspannung in vollen Zügen. 

Highlights

  • Inselhüpfen von Tahiti bis hin zu den Marquesas-Inseln Nuku Hiva und Hiva Oa
  • Das Paradies des Paul Gauguins kennenlernen
  • Original Tiki-Figuren & archäologische Kultstätten erkunden
  • Entspannen an weißen und von Kokosnusspalmen gesäumten Stränden
  • Aufenthalt in speziell ausgewählten 3* - 4* Unterkünften

Reiseziel

Ozeanien & Südsee

Papeete - Nuku Hiva - Hiva Oa

Die beste Reisesaison dauert von April bis Oktober. Dann steigt das Thermometer tagsüber auf ca. 29° C an, nachts erreichen die Temperaturen angenehme 22° C bis 23° C. Zwischen November und März ist es recht schwül. Die Temperaturen belaufen sich tagsüber auf bis zu 32° C und kühlen nachts auf ca, 22° C ab. Zwischen Januar und März besteht die Gefahr, dass Zyklone die Inselwelten heimsuchen.

Bei Ihrer Ankunft auf Tahiti werden Sie von einem Repräsentanten unserer Partneragentur begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Tag, um sich von der Anreise zu erholen und an das Klima zu gewöhnen. Entspannen Sie am größten Infinity-Pool der Insel, der eine herrliche Aussicht auf die Lagune und die nahegelegene Insel Moorea bietet. Mit einem kühlen Drink können Sie den ersten Tag Ihrer Reise in Ruhe ausklingen lassen,

Fahrtdauer Papeete Flughafen - Hotel Tahiti: 8 km / ca. 15 Minuten

2 Übernachtungen im Hotel Manava Suite Resort*** mit Frühstück in der Garden Suite, Tahiti, Französisch-Polynesien

Heute erkunden Sie bei einer Inseltour die West- und Ostküste von Tahiti. Reich an kulturellen und landschaftlichen Schätzen bietet die Insel eine Vielfalt an sehenswerten Stopps. Starten Sie die Tour an der Westküste, wo Sie das berühmte Marae Arahurahu erleben. In der religiösen Stätte, die den alten polynesischen Göttern gewidmet ist, fanden früher wichtige Zeremonien statt. Die Fahrt bringt Sie weiter zu den Vaipahi Gardens, wo Sie in die endemische Pflanzenwelt der Insel eintauchen können und von den rauschenden Klängen eines Wasserfalls begleitet werden.

Auch an der Ostküste werden Sie aus dem Staunen nicht herauskommen. Erleben Sie die Kraft des Wassers, wie es sich an den Faarumai Wasserfällen tosend in die Tiefe stürzt und sich bei dem Arahoho Blow Hole seinen Weg durch das Lavagestein bahnt, um Geysir-artig auszubrechen. Am Venus Point beobachtete James Cook vor knapp 250 Jahren bei seiner ersten Südseereise den Transit unseres Nachbarplanetens. Hier finden Sie auch den sehenswertesten schwarzen Sandstrand von Tahiti. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht! 

Kaoha nui! Die Marquesas-Inseln liegen etwa 3 Flugstunden von den Gesellschaftsinseln entfernt. Anders als auf den Tuamoto-Inseln oder den Gesellschaftsinseln, sind Klippen, spitze Berge, tiefe Täler und Schluchten charakteristisch für die Marquesas. Orginal Tiki-Figuren und geheimnisvolle me`ae-Kultstätten, sind Anziehungspunkte für Kulturinteressierte. Wanderwege mit Wasserfällen und steile Pisten können entweder zu Fuß oder mit dem Geländewagen erkundet werden. Natürlich dürfen Strände hier nicht fehlen, schließlich sind Sie in Französisch-Polynesien. Kein Wunder, dass hier Paul Gauguin sein Paradies gefunden hat, fernab der Pariser Eitelkeiten, von dem er bis zu seinem Lebensende nicht loslassen konnte.

Ganz im Nachfolgerstil von Paul Gauguin finden Sich auf den Inseln die kreativsten Einwohner Französisch-Polynesiens. In vielen Galerien der Insel können Sie die bekannte Schnitzkunst aus Sandel- und Miroholz betrachten. Außerdem sind hier Tattoo-Interessierte an der richtigen Adresse, denn die Kunstform der traditionellen polynesischen Tattoos wird auf den Marquesas aufrechterhalten.

Damit Sie sich selbst ein Bild von Nuku Hiva machen können, steht heute Kultur auf dem Programm. Sie fahren mit dem Auto zum Dorf Taihae und zur Koueva Stätte, wo Sie ein einfache Wanderung unternehmen. Anschließend erkunden Sie die Kathedrale Notre Dame. Sie ist ein Schmuckstück der polynesischen Schnitzkunst. Das Innere der Kathedrale ist mit Kunstgegenständen aus Stein und Holz geschmückt, dabei ist jeder einer anderen Marquesas-Insel gewidmet. Sie erkunden weiterhin die Kultstätte Tohua Temehea, die der Regierungssitz von Vaekehu, der letzten Königin oder Stammesführerin der Taiohae, gewesen sein soll.

Flugdauer Tahiti – Nuku Hiva: ca. 2,5 Stunden

3 Übernachtungen in der Keikahanui Lodge*** mit Halbpension im Bay View Bungalow, Nuku Hiva, Marquesas, Französisch-Polynesien

Steigen Sie in einen Jeep ein – heute lernen Sie das Landesinnere der Insel kennen. Sie fahren über den Muake Pass zum Hatiheu-Tal im Norden, der Ihnen eine traumhafte Aussicht auf die Bucht von Taiohae bietet. Danach fahren Sie weiter durch das Tal der Taipivai, das sich durch seine schier unendlichen Kokospalmen charakterisiert. Hier treffen Sie auf einen Handwerker. Gemeinsam mit ihm besichtigen Sie die archäologischen Stätten von Paeka und Kamuihei, bevor Sie weiter zum Haitheu Tal fahren, um sich mit einem Mittagessen zu stärken. Ihr Mittagssnack wird entweder als Picknick, Barbecue oder in einem lokalen Restaurant serviert.

Auf dem Weg zurück ins Hotel sehen Sie die archäologische Stätte von Hikokua. Durch die Geschichten des Guides reisen Sie zurück in eine Zeit voller Mystik und Geheimnisse dieses heiligen Ortes.

Heute laden wir Sie ein, die Bucht von Hakatea zu erkunden. An der Südküste von Nuku Hiva gelegen, machen Sie einen Spaziergang zum Dorf der Hakaui. Sie erfahren Wissenswertes über das alltägliche Leben der Einheimischen und erhalten einen Einblick in ihre Traditionen und Bräuche. Anschließend können Sie am schneeweißen Strand entspannen und ein Bad im kristallklaren Wasser genießen.

Heute heißt es wieder Koffer packen. Sie verlassen Nuku Hiva und fliegen weiter nach Hiva Oa. 

Vor Ort laden wir Sie ein, das Dorf von Atuona mit seinem Strand und Kirche zu besuchen. Hier entdecken Sie das Museum Espace Culturel, in dem Kopien des Malers Paul Gauguin ausgestellt sind sowie das Haus La Maison du Joui, das seinem nachempfunden ist. Im Museum Espace Jacques Brel können Sie das Flugzeug Jojo des belgischen Sängers bestaunen. Außerdem zeigen mehrere Fotografien Ausschnitte aus dem Leben des Künstlers.

Flugdauer Nuku Hiva  - Hiva Oa: ca. 45 Minuten

4 Übernachtungen in der Hotel Hanakee Lodge*** mit Halbpension im Ocean View Bungalow, Hiva Oa, Marquesas, Französisch-Polynesien

Mit dem Jeep werden Sie heute entlang der malerischen Küstenstraße zum kleinen Ort Puamau gebracht. Im Nord-Osten der Insel besuchen Sie Te Lipona, eine archäologische Stätte, die für eine der größten Schnitzereien von Französisch-Polynesien ist. Danach genießen Sie ein Mittagessen (inklusive) in einem lokalen Restaurant und lassen den Tag in Ruhe in Ihrem Hotel ausklingen.

Wir hoffen, dass Sie Ihre Kamera aufgeladen haben, denn heute wandern Sie zu der etwa zwei Stunden entfernten Bucht von Hanaiapa und Hanaketuua. Kokosnussbäume und weiße Sandstrände erwarten Sie. Genießen Sie ein leichtes Picknick und gönnen Sie sich ein Bad im kristallklaren Wasser. 

Tahuata Island ist ganz bequem über den Seeweg von Hiva Oa zu erreichen. Von seinen fruchtbaren Tälern bis hin zu seinen kristallklaren Buchten erwartet Sie hier eine Oase der Ruhe. Die meisten Einwohner beziehen ihren Lebensunterhalt aus ihrem feinen Kunstwerk, wie Schnitzereien aus Knochen und Rosenholz. Sie besuchen das Handwerkszentrum, den feinsandigen Strand und genießen ein köstliches Barbecue, bevor Sie auf dem Weg zurück, mit etwas Glück auch Wildpferde in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können.

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel fliegen Sie von Hiva Oa zurück nach Tahiti. Je nach Abflugzeit werden Sie von einem Repräsentanten unserer Partneragentur in die Innenstadt von Papeete gebracht. Hier haben Sie die Gelegenheit, weitere Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu erkunden, bevor Sie im Anschluss Ihren Rückflug in Richtung Heimat antreten werden.

Gerne organisieren wir Ihnen auch eine Aufenthaltsverlängerung auf Französisch-Polynesien. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir stellen Ihnen Ihre Traumreise individuell zusammen.

itravel – for that moment.

Hotel Manava Suite Resort***, Tahiti, Französisch-Polynesien

Gelegen an der Westküste der Insel bietet dieses Resort den größten Infinity Pool Tahitis. Jedes der 120 Zimmer und Suiten ist im polynesischen Design gestaltet und verfügt über alle Annehmlichkeiten, wie ein eigenes Bad, eine Minibar, einen Safe und ein Bügeleisen/-brett. Außerdem können Sie sich in zwei Bars und einem Restaurant mit feinsten Gerichten der lokalen und internationalen Küche verwöhnen lassen. Zur weiteren Hotelausstattung zählen eine Boutique, ein Fitness-Studio und ein Spa-Bereich.  

2 Übernachtungen

Keikahanui Lodge***, Nuku Hiva, Marquesas, Französisch-Polynesien

Erbaut aus lokalen Materialen und perfekt in die Natur integriert, begrüßt Sie diese Lodge in den Bergen von Nuku Hiva mit Blick auf die Bucht und das Dorf Taiohae. Dekorative Holzschnitzereien bestimmen das einzigartige Ambiente. Die Bungalows verfügen über eine private Terrasse. Außerdem sind alle Wohneinheiten mit einer Klimaanlage, einem Fernseher, einem Safe, einem Föhn und einer Minibar ausgestattet. Das hauseigene Restaurant ist von tropischen Pflanzen umgeben und der Außenpool lädt nach einem Tag großartiger Entdeckungen zum Entspannen ein.  

3 Übernachtungen

Hotel Hanakee Lodge***, Hiva Oa, Marquesas, Französisch-Polynesien

Diese Unterkunft besticht mit einem herrlichen Panoramablick über die üppige Natur der Insel. An klaren Tagen können Sie sogar bis zum Mount Temetiu schauen. Sie wohnen in einem der 14 Zimmer, die mit polynesischen Akzenten von talentierten Künstlern der Gegend gestaltet sind. Eine Klimaanlage, ein Flachbild-Fernseher, ein Safe, eine Minibar und ein Telefon runden das Konzept perfekt ab. Zahlreiche Schnitzereien erinnern an die lokale Bedeutung der Handwerkskunst. Außerdem finden Sie in Ihrer Lodge ein Restaurant mit Außenterrasse sowie einen Infinity Pool.

4 Übernachtungen

Reisedauer: 10 Tage / 9 Nächte

Inklusive

  • 9 Übernachtungen in genannten Hotels
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Meet & Greet am Flughafen mit Blumen-/Muschelkette
  • Alle Transfers in Nuku Hiva und Hiva Oa

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Inlandsflüge (Airpass)
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Leistungsumfang genannt sind
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben, wie Minibar und Trinkgelder
  • City Tax (ca. 100 CFP) pro Person/Nacht für Personen ab 12 Jahre - wird am Ende des Aufenthalts im jeweiligen Hotel bezahlt

Hinweise & Service

  • Flugdauer ab Frankfurt am Main: ca. 30 Stunden
  • Erfahrungsgemäß liegt der Flugpreis bei ca. 2.000,- € pro Person und während der Hochsaison (Mai bis September) bei ca. 2.500,- € pro Person

Weitere interessante Reisen